Studienkreis G N O S i S Pforzheim

 Alchemie in der Gnosis

 

Während des Mittelalters war die Alchemie nicht nur Philosophie und Wissenschaft, sondern auch Religion. All jene, welche gegen die religiösen Eingrenzungen jener Zeit rebellierten, drückten ihre philosophischen Lehren symbolisch durch die alchemistische Goldmacherkunst aus. Auf diese Weise entkamen sie dem Scheiterhaufen der Inquisition und behielten so ihre persönliche Freiheit. Durch die hohe Symbolik der Lehre und den allegorischen Abhandlungen der Alchemisten unter Anwendung kabbalistischer Weisheit, war dieses Wissen nur den, in diese Mysterien „Eingeweihten“ zugänglich.

 

Paracelsus

   

   

St. Germain

 

Paracelsus und St. Grermain

Durch die Entschleierung des Opus Magnum der Alchemie durch Samael Aun Weor haben wir heute Zugang zu diesem immensen Wissen der inneren alchemistischen Prozesse. Durch Anwendung der Technik der Transmutation (der inneren unreinen Metalle in höhere Energie) beginnen wir unseren Stein der Weisen erneut zu hauen. So gelangen wir zur Regeneration (des sündigen Adams in den göttlichen Adam-Kadmon) und wir verwandeln uns in ein lebendiges Laboratorium des Heiligen Geistes.

Das Wissen der Alchemie, auch als "sexuelle Mysterien" bekannt, welches wir in den gnostischen Lehren studieren, führt uns in seiner Praxis zur „Zweiten Geburt“. Der Mensch hat so die Möglichkeit jenes Gleichnis in sich zu verwirklichen, von dem Jesus zu Nikodemus spricht: "Es sei denn, dass jemand von Neuem geboren werde aus Wasser und Geist, so kann er nicht in das Reich Gottes kommen. Was vom Fleisch geboren wird, das ist Fleisch; und was vom Geist geboren wird, das ist Geist". - Joh. 3:6

Zur Veranschaulichung der Texte von Samael Aun Weor über den alchemistischen Einweihungsweg dient ebenfalls folgendes Poster, das käuflich ist.

 

Das Große Werk "Die drei Berge"

Der Einweihungsweg. Das "Grosse Werk" der Alchemie Illustrativ dargestellt gemäss der Wegkarte von Samael Aun Weor.

Die Features:

- Detaillierte Beschreibungen zu den verschiedenen
   Einweihungsprozessen
- die Einweihungen in den Niederen Mysterien
- die Einweihungen in den Höheren Mysterien
- der Einweihungsweg in Verbindung mit Geburt,
  Tod und Auferstehung des Christus
- die zwölf Arbeiten des Herkules im zweiten und
  dritten Berg
- die Verbindung zu den Höllen und Himmeln aus
   Dantes Göttlicher Komödie
- in wundervollen Farben, ein esoterisches
  Kunstobjekt zum Einrahmen
- 135 g/m² Bilderdruck matt
- 500 x 700 mm DIN B2
- ISBN 978-3-905723-15-1 Verlag Edition GnoSiS

Preis:€ 10,- (CHF 12,50) zzgl. Versand.

Bei geleichzeitiger Bestellung mit Kabbala-Poster Sonderpreis von € 15,-

Posterbestellung kann hier vorgenommen werden.